Informationen zur Tarifinitiative

Wir haben uns bei uni assist e.V. auf den Weg zu einem guten, maßgeschneiderten Haustarifvertrag gemacht.

Die Initiative entstand aus einigen Mitgliedern, die sich schon für die Gründung unseres Betriebsrats engagiert hatten, andere sind dazugekommen. Die Betriebsratsarbeit zeigt uns als Beschäftigte, dass unser Betriebsrat viel regeln kann – allerdings nicht die Höhe des Gehalts, Zulagen oder die Anzahl der Urlaubstage. Das können nur Gewerkschaften – bei ver.di fanden wir offene Ohren.

Die Tarifinitiative hat ihre Arbeit als offene Gruppe aus aktiven ver.di-Mitgliedern begonnen. Im Laufe der vergangenen Jahre hat sie – immer mit tatkräftiger Unterstützung durch Jana Seppelt vom ver.di Landesbezirk – eine ganze Reihe von Info-Veranstaltungen für die Beschäftigten bei uni-assist organisiert und in zahlreichen Treffen die Weichen für eine Tarifkampagne gestellt. 2018 wurde eine Tarifkommission gewählt die ab 2019 die Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite aufnahm. Es war ein langer mitunter sehr steiniger Weg, aber:

Inzwischen haben wir es geschafft: Zum ersten Mal gibt es einen Tarifvertrag bei uni-assist!

Am 7. Oktober 2020 wurde eine Tarifeinigung unterzeichnet, die am 19.11. von den ver.di Mitgliedern bei uni-assist und am 20.11. auf der Mitgliederversammlung des Vereins von den Mitgliedshochschulen bestätigt wurde.

Sobald der Tarifvertrag redigiert und unterschrieben wurde, gilt er rückwirkend ab 1. September 2020.

Eure Tarifkommission wird euch unter der neuen Rubrik ‘Tarifvertrag einfach erklärt’ nach und nach alle für uns relevanten Inhalte vorstellen.

Unsere Tarifinitiative hat sich nun zur Betriebsgruppe gewandelt. Die Termine für unsere regelmäßigen Treffen und Mitgliederversammlungen findet ihr hier auf der Homepage unter „Bevorstehende Veranstaltungen“.

Kommt gerne vorbei!


Rückfragen gern per Mail an: betriebsgruppe@verdi-uni-assist.de.