Offenes Treffen für Befristete am 16.04.19

Speziell für die Zielgruppe derjenigen Kolleg*innen bei uni-assist, die sich mit Lückenverträgen herumschlagen müssen oder vorerst nur für eine Saison eingestellt wurden, haben wir heute in den Räumen der “Raststätte” ein offenes Treffen organisiert.

Die Veranstaltung stand schon ganz im Zeichen der voraussichtlich noch in diesem Monat startenden Tarifverhandlungen. Unser Hauptanliegen war es, uns mit den Bedürfnissen und Wünschen dieser für uns sonst schwer erreichbaren aber wichtigen Gruppe unter den uni-assist-Beschäftigten rückzukoppeln. Es wird auf keinen Fall Verhandlungen geben, die nicht die Interessen der gesamten Belegschaft berücksichtigen, wir wollen alle mit ins Boot nehmen!

Während sich im Beisein unserer Gewerkschaftssekretärin Jana Seppelt eine angeregte Gesprächsrunde entwickelte, setzten Mitglieder unserer Tarifintiative an einem Nebentisch schon mal ihre Ideen für einen kreativen Auftakt um. Wer von euch heute nicht dabei sein konnte: Ihr werdet sicher demnächst davon mitbekommen 🙂